Ehrenamtliche Mitarbeit

"Mein Name ist Antje und ich helfe seit ca. 3 Monaten 1 x in der Woche im Mehrgenerationenhospiz. Nach meinen ersten Einsätzen beschäftigte mich die Frage: Geht es bei diesem Tun eigentlich um das Geben oder um das "Bekommen"? Mittlerweile habe ich erlebt, dass es eine wunderbare Mischung aus beidem ist, ein Hand in Hand.

Das Einprägsamste, fast körperlich Spürbare, ist für mich: geschenkte Zeit. Ich habe noch an keinem Ort, an dem ich im Einsatz war, eine solche Ruhe, einen solch gelassenen, fröhlichen Frieden gefunden, wie hier. Alles tun wir mit ruhigen Schritten, ohne Hast, mit Liebe zum Detail, mit viel Platz für Gespräch - oder auch für Schweigen - wo immer es gewünscht wird.

Hier lerne ich wieder neu sitzen zu bleiben, mich in eine Begegnung zu vertiefen, Strukturen nach Bedarf zu verlassen und das Jetzt zu würdigen. Ein Geschenk! Es lohnt sich, jedes Mal einen kleinen Teil davon mit raus auf die Straße zu nehmen."
 

Deutsch (Deutschland)