Synergieeffekte durch Gemeinschaftsnetze

Das Leben in Gemeinschaft gibt auf vielen Ebenen die Möglich­keit, Aktivitäten zu bündeln und Synergieeffekte zu nutzen. Verschiedene gemeinschaftlich genutzte 'Netze' sind entstanden: Ein Nahwärme­netz versorgt die Siedlung und das Haus der Mitte auf ökologische Weise mit Wärme. Die Telefonanschlüsse des Heilhauses und der Siedlung sind an ein gemeinsames Kommunikations­netz angeschlossen. Druch Carsharing (Stellplätze von Stattauto) können die BewohnerInnen auch ohne eigenes Auto mobil sein.

Deutsch (Deutschland)