Eine Vision

und ihre Verwirklichung

Einen Traum haben und ihn mit anderen Menschen zum Leben erwecken… Auf diese Weise ist das Heilhaus entstanden, das Ursa Paul vor 25 Jahren in Kassel gegründet hat. Hier wird der Kreislauf von Geburt, Leben und Sterben von jungen und alten, gesunden und kranken Menschen miteinander gelebt.  Menschen werden in allen Phasen des Lebens begleitet.

Im Lauf der Jahre hat sich eine Bewegung von Engagierten und Interessierten entwickelt, die sich in einem spirituellen Netzwerk zusammenschließen. Das Netzwerk der HEILHAUS-STIFTUNG URSA PAUL erstreckt sich heute über Deutschland und die Schweiz.

„Die Vision des Heilhauses realisiert sich in jedem Augenblick, wenn ein Mensch daran glaubt, dass es Liebe gibt und danach handelt. Sie realisiert sich, wenn ein Kind geboren, von den Eltern und den Hebammen begrüßt und angenommen wird. Die Vision verwirklicht sich, wenn ein Mensch in seinem Sterben begleitet und durch das Dunkle geführt wird. In diesen – und vielen anderen Augenblicken - realisiert sich die Vision ‚Geburt, Leben, Sterben’.“
Ursa Paul

Deutsch (Deutschland)