Aufenthalt als GasthelferIn -

praktische Informationen

Dauer
Nach unserer Erfahrung ist ein Aufenthalt von ein bis drei Wochen eine geeignete Zeit, um das Heilhaus kennen zu lernen und  als GasthelferIn tätig zu sein. Eine Verlängerung ist nach Absprache gern möglich.
 
Anreise und Übernachtung
Für unsere Abläufe ist eine Anreise am Montagvormittag hilfreich. Bitte wenden Sie sich an den Empfang des Heilhauses, dort erhalten Sie weitere Informationen.
 

Bei Interesse an einem Übernachtungsplatz in der Siedlung am Heilhaus sind wir gern behilflich (Kosten für einen einfachen Schlafplatz, incl. Bettwäsche und Handtücher, ein Mittagessen und Getränke:  20,- €  bis 40,- € pro Tag, nach Selbsteinschätzung). Soweit Zimmer mit mehr Komfort frei sind, können sie gegen Aufpreis gemietet werden.

Alternativ ist es möglich, z.B. in der 1 km entfernten Jugendherberge zu übernachten und sich um die Verpflegung selbst zu kümmern.

Mitunter werden wir gefragt, warum wir nicht die Kosten für Kost und Logis übernehmen.
Wir bitten um Verständnis für diese Regelung: Das Heilhaus ist eine gemeinnützige Institution mit geringen Gewinnmargen. Zugleich haben wir hohe Kosten für Miete, Instandhaltung, Renovierungen, Personal usw. 
Wenn Menschen ins Heilhaus kommen, uns zeitweise helfen und die Kosten selbst tragen, dann ist dies auch eine Form der Unterstützung für unser Haus.
 
Einblicke und Teilhaben
In den Bereichen, in denen Sie als GasthelferIn mitarbeiten, sorgen wir dafür, dass Sie eine gute, kompetente Einführung sowie eine feste AnsprechpartnerIn bekommen, damit Sie sich leicht zurechtfinden und Freude an Ihrer Tätigkeit haben.
 
Sie sind herzlich eingeladen, an unserem Gemeinschaftsleben teilzunehmen, z.B.:
 
·        Mo bis Fr, 8.30 h morgendliche Meditation
·        Mo, 20.00 h Energiekreis
·        Di, 14-täglich „Singen für den Frieden“ im Wechsel mit der Aurareinigungsgruppe
·        Gemeinsamer Mittagstisch
·        Teilnahme an Führungen durch das Heilhaus (sofern sie aktuell angeboten werden)
·        Teilnahme an Veranstaltungen wie Erzählcafé, Kulinarische Abende, Vorträge, Konzerte  

 
Arbeitskleidung
Wenn Sie im Garten mitarbeiten, bitten wir Sie, an das Wetter angepasste Kleidung und Schuhe mitzubringen. In allen anderen Bereichen ist keine besondere Kleidung notwendig.

Telefon / Internet
Im „Freundeskreisbüro“ gibt es ein Gästetelefon (für Inlands-/Festnetztelefonate). Falls Sie Zugang zum Internet wünschen bitten wir Sie, einen Laptop und ein entsprechendes Netzwerkkabel mitzubringen.
 
Haustiere
Hunde, Katzen und andere Haustiere können leider nicht mitgebracht werden.
 
Haftungsfragen
Für Unfälle oder andere Schadensfälle übernehmen wir keine Haftung. 
 
Möchten Sie GasthelferIn sein?
Wir freuen uns über Ihr Interesse. Bitte senden Sie eine Mail an r.kratzsch@heilhaus.org mit Ihren Kontaktdaten  (Adresse, Telefon und Mailadresse). Wir melden uns dann für die genaueren Absprachen bei Ihnen.

 

Deutsch (Deutschland)