Freundeskreis für Lebensenergie e.V.

Der Freundeskreis für Lebensenergie e.V. wurde 1989 von Ursa Paul gegründet, um die Vision eines 'heilenden Hauses', in dem der Kreislauf von Geburt, Leben und Sterben von einer Gemeinschaft im Alltag gelebt wird, zu realisieren. Der Verein hat rund 800 Mitglieder, gehört dem Paritätischen Wohlfahrtsverband an und ist Mitglied bei GEN Europe (Global Ecovillage Network Europe).

Der gemeinnützige Verein fördert das soziale Leben in der Gemeinschaft und unterstützt die Arbeit des Heilhauses durch soziales und ehrenamtliches Engagement. Zum sozialen Leben gehören zum Beispiel das gemeinsame Meditieren, Begegnungen beim offenen Mittagstisch  oder bei kulinarischen Abenden, gegenseitige Unterstützung im Alltag, die gemeinsame Pflege des Siedlungsgeländes, Mithilfe im Heilhaus durch Dienste im Pflegebereich oder durch Spaziergänge mit Hausgästen, soziales Engagement im Stadtteil Rothenditmold. 

Hier finden Sie die Satzung des Freundeskreises für Lebensenergie e.V. sowie eine Beitrittserklärung zum Download. Gern senden wir Ihnen die Unterlagen auch zu und stehen Ihnen für Fragen zur Verfügung (vorstand@heilhaus.org oder Telefon 0561 / 983260).

Im Folgen finden Sie Links zu Gemeinschaften, zu denen wir in Kontakt stehen:

Amalurra, Spanien

Damanhur, Italien
Los Portales, Spanien
Schloss Glarisegg, Schweiz
Schweibenalp - Zentrum der Einheit, Schweiz
Skala, Griechenland
Suderbyn, Schweden
Tamera - Healing Biotope 1, Portugal

Deutsch (Deutschland)