„dazwischen"

Eine Ausstellung von Anna Kathrin Kleeberg mit Malerei und Grafik

vom 17.10.18 bis 7.1.2019
im Mehrgenerationenhaus Heilhaus, Brandaustr. 10, Kassel

Wir laden Sie und Ihre Freunde herzlich zur Vernissage am Mittwoch, 17.10.2018 um 18.30 Uhr ein.

„Dazwischen“ – ein Gedanke, ein Ausdruck, ein Zustand – für mich auch ein Gefühl –, sich zwischen etwas entscheiden zu müssen, zwischen den Stühlen zu sitzen, auf Zwischenstopp zu sein, zwischendurch etwas erledigen... Wie oft werden Dinge nebenbei erledigt? Wie oft fühlen wir uns mittendrin und doch völlig fremd?
Dazwischen sein – das ist auch ein Moment, der verbindet, was Halt, Stabilität und Motivation gibt. In der englischen Übersetzung wird das deutlich: „between“ drückt viel mehr das Verbindende aus als das Trennende, wie im Deutschen.
So ist das auch in der Malerei und im Zeichnen: Ich kann Kontraste und Abstände schaffen, aber auch etwas lasierend verbinden und mit bestimmtem Ausdruck vereinigen.

Caspar David Friedrich hat einmal notiert: „Ich muss allein bleiben und  wissen, dass ich allein bin, um die Natur vollständig zu schauen und zu fühlen. Ich muss mich dem hingeben, was mich umgibt, mich vereinigen mit meinen Wolken und Felsen, um das zu sein, was ich bin.“

In der Auswahl meiner Arbeiten möchte ich den Zustand „dazwischen“ näher untersuchen, beleuchten und aufzeigen.


Anna Kathrin Kleeberg,
geb. 1976 in Karl-Marx-Stadt, studierte Bühnen- und Kostümbild in Berlin, UDK und KHB, später unter anderem auch Assistenz in Malerei und Grafik in Düsseldorf bei Prof. Jörg Immendorff.
Seit 2005 freischaffende Künstlerin, arbeitet heute in ihren Ateliers in Düsseldorf, Frankfurt am Main und in der Kunsthalle Mannheim.
 
Montags bis donnerstags, 9.00 bis 18.00 Uhr
freitags 9.00 bis 16 Uhr.

 

pdf

- Ausstellungsblatt

Deutsch (Deutschland)